Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Kain Audio-Technik GmbH & Co KG

Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Allgemeines

Lieferungen und Verkäufe erfolgen nur auf Grund der nachstehenden Bedingungen, die durch Ihre Auftragserteilung als nachdrücklich anerkannt und genehmigt gelten. Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung. In Angeboten und in Werbematerial enthaltene Zeichnungen, Abbildungen, Gewichts-, Maß-, Farbangaben und dergleichen sowie alle technischen Angaben sind nur annähernd maßgebend. Unsere Angebote sind grundsätzlich unverbindlich. Ein Vertrag kommt i. Zw. erst durch unsere schriftliche Bestätigung und nach deren Maßgabe zustande, jedenfalls aber mit der Entgegennahme unserer Leistung. Vertreter und Außendienstmitarbeiter sind nur zur Entgegennahme von Bestellungen berechtigt. Mündlich oder telefonisch erfolgte Abreden, auch solche mit Vertretern, sowie auch schriftliche Aufträge haben erst Rechtsgültigkeit für uns, wenn diese von uns schriftlich bestätigt sind.

2. Zahlungsbedingungen

Sämtliche erteilte Aufträge gelten als unwiderruflich. Die Preise verstehen sich, wenn nichts anderes vereinbart ist, rein netto ohne Skonto. Unabhängig von dem vereinbarten Preis kommen bei Preisänderungen die am Tage der Lieferung geltenden Preise zur Verrechnung. Mangels anderer Abrede gilt Barzahlung als vereinbart. Bei Zielüberschreitung gelten 12% Verzugszinsen p.A. als vereinbart. Im Falle vereinbarter Nachnahme gehen sämtliche diesbezüglich auflaufende Kosten zu Lasten des Käufers. Sollten Zahlungsfristen nicht eingehalten werden, tritt Terminverlust ein und wir sind berechtigt, ohne weitere Inverzugsetzung nach unserer Wahl entweder Erfüllung oder Schadenersatz wegen verspäteter Erfüllung oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen oder vom Vertrage zurückzutreten. In letzterem Falle sind wir berechtigt, die vereinbarte Anzahlung, mindestens aber 20% des Kaufpreises, als Vertragsstrafe zu fordern bzw. einzubehalten. Dieser Betrag gilt als Mindestschaden wegen Nichterfüllung.

3. Eigentumsvorbehalt

Alle Kaufgegenstände bleiben bis zur vollständigen Abwicklung sämtlicher aus dem Kaufvertrag bzw. Auftragsverhältnis entstandenen Verpflichtungen des Käufers unser Eigentum. Solange Eigentumsvorbehalt besteht, ist eine Veräußerung, Verpfändung, Sicherungsübereignung oder anderweitige Überlassung des Kaufgegenstandes an dritte Personen unzulässig. Der Käufer erklärt sein Einverständnis, dass sämtliche Zahlungen, die er leistet, vorerst auf Montagekosten, dann auf Reparaturkosten, dann auf Ersatzteilforderungen, dann auf Zinsen und sonstige Nebengebühren und erst zum Schluss auf die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren verrechnet werden.

4. Lieferfrist

Sämtliche Lieferfristen sind freibleibend. Lieferfristen verstehen sich i. Zw. als Richtzeiten. Eine Lieferfrist ist eingehalten, wenn sich die Ware im Zeitpunkt ihres Ablaufes auf dem Wege zum Kunden befindet oder wir die Versandbereitschaft mitgeteilt haben.

5. Versand

Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Bei Reparaturen und Garantiefällen gehen sämtliche Versandspesen von und zur Werkstätte Salzburg zu Lasten des Auftraggebers. Transportversicherungen sind vom Kunden abzuschließen.

6. Gewährleistung

Verschleißerscheinungen und die Folgen unsachgemäßer Lagerung oder Benutzung der Ware seitens des Kunden sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Überlastungen von Geräten und Lautsprechern fallen nicht unter Garantie. Unsere Gewährleistungspflicht erlischt, wenn uns der Kunde offensichtliche Mängel oder Mengenabweichungen nicht innerhalb einer Woche nach Eintreffen der Ware bei ihm schriftlich anzeigt, oder wenn der Kunde – außer zur Abwehr unverhältnismäßiger Schäden – Eingriffe an der Ware vornimmt oder vornehmen lässt. Ersatz eines mittelbaren oder unmittelbaren Schadens wird in keinem Fall gewährt. Das Produkthaftungsgesetz wird in vollem Umfang anerkannt.

7. Sonderbedingungen für Reparaturaufträge

Reparaturen führen wir nach Maßgabe nachstehender Sonderbedingungen aus. Kostenvoranschläge erstellen wir nur auf Anfrage. Der Kunde trägt in jedem Falle sämtliche Kosten des An- und Abtransportes. Wir sind berechtigt, reparierte Ware in neuer Verpackung, für die wir unsere Selbstkostenpreise verrechnen, zurückzuliefern. Reparaturrechnungen sind sofort rein netto zahlbar. Wir sind berechtigt, reparierte Geräte nur Zug um Zug gegen vollständige Bezahlung unserer Reparaturrechung auszuliefern. Wir haften nur für die ordnungsgemäße Durchführung der Reparaturarbeiten als solche, nicht für die Freiheit der Sache von sonstigen Mängeln. Reparaturen an anderen als von uns gelieferten Geräten lehnen wir grundsätzlich ab. Sämtliche Reparaturaufträge stehen unter der auflösenden Bedingung, dass wir die erforderlichen Ersatzteile vom Hersteller zu angemessenen Preisen beschaffen können.

8. Gerichtsstand

Als Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche aus dem Auftrags- und Lieferungsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten wird Salzburg vereinbart.

 


Kain Audio-Technik GmbH & Co KG | Münchner Bundesstraße 42 | 5020 Salzburg